Gesellschaftsstruktur

Unsere beiden Gesellschafter sind zum einen der Bayerische Bauernverband und des weiteren der Maschinen- und Betriebshilfsring Rhön-Grabfeld e. V.

Geschäftsführer: Mathias Klöffel und Michael Diestel

Aufsichtsrat:

o Vorsitzender des Aufsichtsrates: Karl Elzenbeck (Geschäftsführer Maschinen- und Betriebshilfsring Rhön-Grabfeld e. V.)

o Thomas Balling, Hollstadt, Landwirt

o Markus Groenen, Vorsitzender Maschinen- und Betriebshilfsring Rhön-Grabfeld e. V.

o Dr. Wilhelm Böhmer, Bayerischer Bauernverband, Direktor des Bezirksverbandes Unterfranken, Würzburg

o Georg Wimmer, Bayerischer Bauernverband, stellvertretender Generalsekretär, München

Die von der Agrokraft gegründeten Unternehmen können einen Vertreter in den Beirat der Agrokraft entsenden. Dieser Beirat verfügt über einen Sitz im Aufsichtsrat. (Aktuell übt Thomas Balling dieses Amt aus)

Grundsätze

In unserem Gesellschaftsvertrag ist ein wichtiger Grundsatz verankert. Wir sind angetreten, um Projekte anzuschieben. Eine Beteiligung ist jeweils nicht vorgesehen (mit einer gelebten Ausnahme im Fall von HTC). Wir verstehen uns im Prinzip wie ein "Geburtshelfer" und stehen dann auf Basis von Dienstleistungsverträgen im laufenden Geschäft den selbstständigen Einheiten zur Verfügung. So bleiben die Menschen vor Ort, die ihre Anlagen umsetzen wollen, unabhängig.